Langa des Barbaresco

Sie sind hier: Home | Routen | Langa des Barbaresco
  • Aggiungi a Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • OKNotizie
  • Segnala su Badzu
  • Google Bookmarks

Photo Davide Dutto

In Alba startet die Tour zu den Hügeln des zweiten großen Weins der Langa, dem Barbaresco. Ein Halt im gleichnamigen Dorf mit der Regionalen Önothek in der entweihten Kirche San Donato und dem mittelalterlichen Turm, von dem aus man einen atemberaubenden Ausblick bis zu den Bergen der olympischen Spiele hat. Von hier bis Treiso ist es nur ein Sprung, aber das Dorf, so wie es in den Hügeln eingetaucht liegt, verdient einen Besuch. Dann geht es weiter Richtung Neive mit seiner konzentrischen Anlage auf dem Hügel. Der Ort zählt zu den „Borghi più Belli d’Italia“, dem Ring der schönster Dörfer Italiens, und er ist wie ein Salon unter freiem Himmel, reich an Geschichte, die es zu entdecken gilt. Für Kenner ist Neive das Dorf von Levi, dessen Grappa und Etiketten in der ganzen Welt berühmt sind.